Webseite von PD Dr. Wolfgang Schindler

Proseminar /fo.no.lo.ʼgi:/ und <Graphematik>, Winter 2017/18, Donnerstag 14 – 16, S3 RG 312

Die Schwerpunkte dieses PS sind: Lautschrift (IPA), Standardlautung, phonologische Merkmale, phonologische Prozesse und Regeln (Assimilation, Epenthese etc.), Silbenstruktur, Silbifizierung,

Sonoritätshierarchie, Akzentvergabe, Pedifizierung, Optimalitätstheorie sowie das phonographische, silbische und morphologische Schreiben.

Übungen im PS sind vorgesehen! Wir werden meinem Handout folgen (s. 2.1 unten). Bitte stets mitlesen und die jeweiligen Übungsaufgaben lösen und den „Stoff“ nach-denken.

Die Übungsaufgaben aus dem Handout werden in den Seminarsitzungen besprochen.

 

1  Aktuelles

 

 

2  Seminarablauf

Termine (15):  19.10., 26.10., 02.11., 09.11., 16.11., 23.11., 30.11., 07.12., 14.12., 21.12.17  //  11.01.18, 18.01., 25.01., 01.02., 08.02.18 Abschlussklausur

PS-Anforderungen für den Leistungsnachweis: Mitmachen, mitdiskutieren, Übungsaufgaben bearbeiten und Abschlussklausur

2.1  Die Arbeitsgrundlage für dieses PS:

        PS-Handout Phonologie & Graphematik     Ich bin dabei, das Handout etwas zu überarbeiten (hier online ist die „alte“ Fassung).

                                                                                  Die Überarbeitung soll bis Semesterbeginn erfolgen. Zu Semesterbeginn teile ich im PS eine Druckfassung aus.

2.2 Materialien

- Das Internationale Phonetische Alphabet (IPA), Version 2015

- Optional: Meinen Vorlesungstext zur Graphematik („Schriftsystem“) finden Sie hier (klicken)!

- Eine alte Klausur als Übungsmaterial

 

3  Literatur- und Nachschlagehinweise

- Bredel, Ursula (2008): Die Interpunktion des Deutschen. [Eigentlich schade, dass wir nicht dazu kommen werden: m. E. derzeit das theoretische Standardwerk zur Interpunktion des Deutschen]

- Duden (2005): Aussprachewörterbuch. 6. Aufl. Mannheim.  [Zur Standardaussprache des Deutschen; auch DUDEN online enthält Angaben hierzu]

- Dürscheid, Christa (2012): Einführung in die Schriftlinguistik. 4. Aufl. Göttingen

- Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache: DWDS Online  [Gutes Online-Wörterbuch mit Audiodateien zur standarddeutschen Aussprache!]

- Eisenberg, Peter (2013): Grundriss der deutschen Grammatik. Band 1: Das Wort. 4. Aufl. Stuttgart; Weimar (Kap. 2-4 und Kap. 8!)  [Mögliche Begleitlektüre]

- Fuhrhop, Nanna/Peters, Jörg (2013): Einführung in die Phonologie und Graphematik. Stuttgart; Weimar [gute Einführung, up to date, informativ, anspruchsvoll]

- Hall, T. Alan (2011): Phonologie. Eine Einführung. 2. Aufl. Berlin u. a. [Eine sehr gute Grundlegung der Phonologie, mit Daten aus vielen Sprachen, dabei auch mit vielen deutschen Daten]

- Krech, Eva-Maria et al. (2009): Deutsches Aussprachewörterbuch. Berlin

- Maas, Utz (2006): Phonologie. Einführung in die funktionale Phonetik des Deutschen. 2. Aufl. Göttingen  [Eine Darstellung der Phonologie des Deutschen, die etwas unorthodox vorgeht, was ich aber nicht negativ meine]

- Primus, Beatrice (2010): Schriftstrukturelle Grundlagen des deutschen Sprachsystems. In: Bredel, Ursula et al. (Hgg.): Schriftsystem und Schrifterwerb, Berlin, 9-45

- Rues, Beate et al. (2007): Phonetische Transkription des Deutschen. Ein Arbeitsbuch. Tübingen  [Arbeitsbuch, um sich Lautumschrift anzueignen und um Lautschrift zu üben]

- Wiese, Richard (2000): The Phonology of German. Oxford [Eine umfassende Darstellung der Phonologie des Deutschen]

 

 __________________________________________________________________________________________

Navigation: Startseite / Lehre / Büro / Charakteristik / Infos / Kommissionen / Links / Prüfungen / Schriften